Ende letzten Sommers bogen die New York Philharmonic im August in Richtung Verschrottung ab.

Da das Theater von der Pandemie geschlossen war, mietete das Orchester einen Ford F-250 Pickup, wickelte ihn in Rot, Weiß und Schwarz ein und fuhr an acht Wochenenden für kurze, spontane Kammerveranstaltungen durch die Stadt.

Die Philharmoniker kündigten am Freitag an, dass sie das NY Phil Bandwagon-Konzept in diesem Frühjahr zurückbringen werden, jedoch für einen kürzeren Zeitraum und in einer stabileren Umgebung – was die Schimmer eines Übergangs zurück zu den Konzertsälen widerspiegelt.

Bandwagon 2 wird den Pickup gegen einen 20-Fuß-Container auf einem Sattelzug eintauschen, der bis Mai vier Parks in New York City für wochenendlange Aufenthalte besuchen wird. (Der vollständige Zeitplan wird unter nyphil. Org / bandwagon verfügbar sein.) Mit einer ausklappbaren Bühne, einer Videowand und integriertem Sound und Beleuchtung ist das Setup jetzt fesselnder und theatralischer abgestimmt.

Das Angebot wird sich über die klassische und neue Kammermusik hinaus auf vielfältigere, genreübergreifende Kooperationen mit sechs Kunstorganisationen der Gemeinschaft erstrecken, darunter A Better Jamaica in Queens und El Puente in Brooklyn.

READ  Rebecca Luker verabschiedet sich mit ihrem letzten Album von Fond

“Mit Bandwagon 2 können wir die Stimmen unserer Partner zentrieren und die Ressourcen der Philharmoniker nutzen, um die Arbeit unserer Mitarbeiter zu verbessern”, sagte Deborah Borda, die Geschäftsführerin des Orchesters, in einer Erklärung. Der Countertenor Anthony Roth Costanzo, der letztes Jahr beim Aufbau des Bandwagon mitgewirkt hat, wird eine weitere Rolle als Produzent des Programms spielen.

Lawrence Rock (links), ein Audio-Regisseur, arbeitet im Bandwagon-Truck, als der Countertenor Anthony Roth Costanzo im vergangenen Oktober in Flushing, Queens, auftritt. Gutschrift. . . Mary Altaffer / Associated Press

Im Domino Park in Brooklyn werden die Komponistin und Sängerin Juana Luna und die Tänzerin Elisa Toro Franky, beide mit El Puente verbunden, Song-and-Dance-Stücke mit einem Quartett philharmonischer Streicher als Element entwickeln.

Im Domino Park wird auch die Premiere von Mark Greys Kammeroper “Birds in the Moon” über Migration und Mutter-Tochter-Beziehungen mit einem Libretto von Júlia Canosa i Serra unter der Regie von Elkhanah Pulitzer stattfinden. Ein Streichquartett der Philharmoniker wird von der Sopranistin Maria Elena Altany und dem Schauspieler Austin Spangler begleitet.

READ  Komfortbetrachtung: 3 Gründe, warum ich „Inside No. 9“ liebe

Angélica Negróns „Sembrar“, das am Pater Gigante Plaza in der Bronx aufgeführt wird, wird seinen Komponisten für Elektronik zusammen mit Streichern der Philharmonie und des Bronx Arts Ensemble vorstellen. Ebenfalls am Pater Gigante Plaza wird der stellvertretende Hauptpauker des Orchesters, Kyle Zerna, D. J. mit Grand Wizzard Theodore.

Die Sopranistin Laquita Mitchell wird mit den Harlem Chamber Players im Marcus Garvey Park in Manhattan und mit einem Streichquartett der Philharmoniker im St. Albans Park in Queens auftreten. Jede Woche werden neue Werke von Teilnehmern des Very Young Composers Program des Orchesters vorgestellt.

Der Zug gehörte zu den verstreuten Aktivitäten der Philharmoniker während der erzwungenen Pandemiesperrung der David Geffen Hall, ihrer Heimat im Lincoln Center. Im Februar stellte das Orchester außerdem den Streaming-Service für NYPhil + -Abonnements vor. Sie nutzt die Schließung der Stromversorgung durch die langwierige Renovierung von Geffen, die nun im Herbst 2022 wiedereröffnet werden soll, anderthalb Jahre vor den Plänen.

READ  Eww, das ist eklig. Und wir mögen es so.

Am 14. April, genau 400 Tage nachdem es sich das letzte Mal drinnen versammelt hatte, um vor Publikum zu spielen, kehrten die Philharmoniker zu einem Live-Auftritt für einen zweitägigen Stand im Schuppen zurück. Am nächsten Tag kündigte das Orchester seine Rückkehr zum Bravo an! Das Vail Music Festival in Colorado findet im Juli statt und es wird voraussichtlich auch seine beliebte Sommerkonzertserie in New Yorker Parks geben. Während Geffen in der nächsten Saison geschlossen bleibt, sind Aufführungen in Einrichtungen des Lincoln Center wie der Alice Tully Hall und dem Rose Theatre sowie in der Carnegie Hall und anderen Räumen geplant.

0 Shares:
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You May Also Like